m

Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum auctor, nisi elit.

m
Image Alt
Der Einkaufstourismus wird massiv zunehmen

Der Einkaufstourismus wird massiv zunehmen

Schwierig zu sagen

Einkaufstourismus gibt es bereits jetzt. Es handelt sich um eine komplexe politische und gesellschaftliche Debatte.

 Problem mit mehreren Ursachen

Einkaufstourismus ist schon heute ein Problem. Dieses kann daher nicht mit einer Reduzierung oder einem Verbot chemisch-synthetischer Pflanzenschutzmittel und einem daraus möglicherweise resultierenden Anstieg der Lebensmittelpreise in Verbindung gebracht werden.

Einkaufstourismus hat viele Ursachen. Der Staat und die Gesellschaft als Ganzes müssen aktiver als bisher an der Lösungsfindung beteiligt werden. Der Bundesrat erwägt Massnahmen zur Eindämmung des Einkaufstourismus.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass der Einkaufstourismus in den Grenzgebieten zunehmen wird.

Aber ein Verbot der synthetischen Pestizide (in der Schweiz sowie für importierten Produkten) könnte auch zu einem umgekehrten Einkaufstourismus kommen bzw. zu verbesserten Exportmöglichkeiten von Schweizer Produzenten.